Was ist der Sandhügelplatz wert?

Sandhügelplatz

Im Rahmen der Podiumsdiskussion in der Friedensgemeinde fragte mich der amtierende Bürgermeister woher meine Information über den Verkaufspreis für den Sandhügelplatz stamme. Ich antwortete ihm, dass die Summe von "gut zwei Millionen Euro" während einer Unterhaltung zwischen ihm und einer dritten Person nach der Vorstellung der Umgestaltung an der Theke (des Tierschutzvereins) gefallen sei. Und jetzt wird es spannend...

Der Preis sei in Wirklichkeit viel höher erklärte Ockel dann. Die genaue Höhe könne er nicht nennen, aber die Stadt dürfte natürlich nicht unter dem Preis des Bodenrichtwertes verkaufen.

Die Bodenrichtwertdaten sind glücklicherweise über das Bodenrichtwertinformationssystem - kurz BORIS - öffentlich zugänglich. Hier erhält man dann die Information, dass der Bodenrichtwert für den Sandhügelplatz bei 350€/m² liegt. Bei der Verkaufsfläche von 4.800m² ergibt das einen Richtwert von 1,68 Millionen Euro.

BORIS bestätigt Summe

Jetzt hat die Stadt aber bereits 1,2 Millionen Euro für ungefähr 1.600m² Fläche bezahlt, die an den jetzigen Sandhügelplatz angrenzt und ebenfalls mitverkauft wird. Davon ausgehend, dass diese Summe 1:1 beim Weiterverkauf wieder reingeholt wird, bleibt eine Fläche von ~3.200m² übrig. Bei 350€/m² ergibt sich ein Richtwert von 1,12 Millionen Euro. Was in Summe 2,32 Millionen Euro macht - und schon stimmt die Aussage von "gut zwei Millionen Euro" wieder.